Schräg – Konzerte im Herbst 2017

Das kleine wilde Vögelein, zwitschert einsam im Wald, während das quengelige Kind unbedingt einen Elefanten will und die Party-Leute lauthals fordern, endlich das rote Geschenk zu öffnen …

Häh was??? Klingt ja alles ganz schön schräg?!?

Ja, ist es auch – klingt aber ganz fantastisch!

Wieder einmal haben Franny Fuchs und ihr Jazzchor Würzburg ein abwechslungsreiches und absolut grooviges Programm zusammengestellt!  Ob völlig überraschend arrangierte Volksweisen, wie „Es saß ein klein wild Vögelein“,  oder crazy Jazzstandards wie „Dat dare“ aus den 60er Jahren, bis zu den wilden Popsongs der 80er von Simply Red („Open up the red box“), geht es einmal schräg durch die Bandbreite der Musikstile von JazzRockPop.

Auf englisch, deutsch, finnisch oder dänisch … der Chor schafft es in technischer und stilistischer Perfektion auf jeden Musikstil einzugehen und mit einer unglaublich großen Bandbreite an Dynamik und Rhythmen zu über­zeugen. In den Liedern entwickeln die Sänger und Sängerinnen gemeinsam mit ihrer Dirigentin mal zarte Leichtigkeit, mal dunkle Sinnlichkeit, Freude und Wut, Enttäuschung und Hoffnung, und erzeugen damit eine fortwährende Spannung, die das Publikum jedes Mal verzaubert und gleichzeitig mitreißt.

Das alles natürlich ohne Big Band und Klavier sondern mit der Energie der Stimmen von 26 Sängern und Sängerinnen und einer unvergleichlichen Beat Box.

Ganz SCHÖN schräg!

13.10.2017 – Thomaskirche Grombühl

Schiestlstraße 54
97080 Würzburg

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: 12€ / 7€ ermäßigt

Bitte beachten Sie: Aufgrund der begrenzten Platzanzahl müssen die reservierten Karten bis um 19:45 Uhr an der Abendkasse abgeholt werden. Einlass zur freien Platzwahl ist um 19:30 Uhr.

14.10.2017 – Mittelmühle Bürgstadt

Am Mühlgraben 1
63927 Bürgstadt

Beginn: 19:00 Uhr

Eintritt: 12€ / 7€ ermäßigt

Wir freuen uns auf Euch!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken